CMS - Content Management System - von LivingLogic, Spezialist für Web-Marketing / Suchmaschinen Optimierung, Software Engineering / Branchenlösungen für den Mittelstand: Intelligente Lösungen, um das Beste aus dem Meer der Informationen zu fischen.CMS - Content Management System - von LivingLogic, Spezialist für Web-Marketing / Suchmaschinen Optimierung, Software Engineering / Branchenlösungen für den Mittelstand: Intelligente Lösungen, um das Beste aus dem Meer der Informationen zu fischen.Startseite LivingLogic - XML Web CMS (XML Web Content Management Systeme), Spezialist für Web-Marketing
Startseite LivingLogic - XML Web CMS (XML Web Content Management Systeme), Spezialist für Web-MarketingNews / Presse
Premiumbereich für Kunden/Partner Suche Sitemap Kontakt Impressum
Neues auf www.LivingLogic.de
News / Presse
Web-Produkte
XML Web Content Management Systeme
b2b / eBusiness
Branchenlösungen
Dienstleistungen
Referenzen
Unternehmen
Downloads
  Startseite LivingLogic - XML Web CMS (XML Web Content Management Systeme), Spezialist für Web-Marketing Übersicht aller Web-Seiten von LivingLogic - New Media Solutions Volltext-Suche auf www.LivingLogic.de

Bayreuth, Oberfranken: TYPO3-Dienstleistungen - "LivingLogic goes TYPO3"

(12.05.12)

Zur Übersicht der News

Halt, damit wir uns nicht falsch verstehen, wir bleiben natürlich bei unserer bewährten eigenen Produktlinie XIST4C und wechseln sie nicht durch TYPO3 aus.

Der Web-Dienstleister aus Oberfranken / Bayreuth hat sein Angebot jedoch um TYPO3 Dienstleistungen erweitert. Lesen Sie, was alles dahinter steckt und erhalten Sie eine klare Einschätzung, was beim Einsatz von TYPO3 zu beachten ist.

Was steckt hinter "LivingLogic goes TYPO3"?

Erstens: Kunden aus Oberfranken wünschen sich, frei entscheiden zu können. Sie möchten Agenturleistungen (Konzeption/Design) mit kostengünstigen (Standard)Lösungen verbinden können. Ihr Hauptinteresse ist auf ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit und Marktpositionierung gerichtet — dazu müssen sie sich auch durch individuelle Spezialitäten abheben können — eine Spezialität von LivingLogic. Kunden träumen davon, zukunftsfähig zu investieren und dennoch auch mal kurzfristig etwas ausprobieren zu können.

Wie gelingt dies mit TYPO3?

Zweitens: Kunden schätzen einen stabilen Webdienstleister, der High-end Lösungen genauso wie preiswerte Einstiegslösungen anbietet, der in Mitarbeiterhand ist, dessen Technologie-Team 100% stabil ist, weil es seit acht Jahren konsequent erweitert wurde und dabei niemanden verloren hat. Sie schätzen einen Webdienstleister, der keine Bankverbindlichkeiten besitzt und ein hervorragendes Creditreform-Rating hat. Gewünscht wird ein zuverlässiger Partner in Oberfranken — LivingLogic aus Bayreuth ist im Bereich Webtechnologie in der Region Oberfranken führend und auch überregional mit seinen Leistungen sehr gefragt.

Kann die LivingLogic aus Bayreuth Ihr TYPO3-Dienstleister sein?

Drittens: Begonnen im Jahre 2008 haben wir nun eine innovative Technologie (UL4 — die Universal LivingLogic Layout Language) fertig gestellt. Ein Application Gateway für PHP haben wir schon seit vielen Jahren im Angebot. UL4 ermöglicht es, Module für die Abbildung von Geschäftsprozessen sowohl in unser LivingLogic-eigenes System als auch in Fremdsysteme nahtlos zu integrieren und das, ohne etwas anpassen zu müssen. Das heißt, der Code für die Einbindung in TYPO3 ist exakt derselbe wie der für XIST4C.

PHP haben wir bereits früher intensiv genutzt, länger beiseite gelegt und jetzt wieder aufleben lassen. Seit 2008 entwickeln wir auch das PHP-basierte hoch frequentierte Informationsportal www.innovations-report.de konsequent weiter.

Wir haben uns vor Jahren entschieden, bei eigenen Systemen auf Java zu setzen. Denn Java ist sicherer, mächtiger und beliebig auch auf große Konzernarchitekturen skalierbar. Die PHP-Kompetenz ist im Team jedoch noch immer vollständig vorhanden.

Wir bieten unsere Lösungen auch im Einstiegssegment an, jedoch dominiert dort PHP. Was lag näher, als die Module für die Geschäftsprozesse unverändert auch dafür anzubieten. Denn das CMS stellt nur die "Hülle" dar, in die wertvolle prozessunterstützende Anwendungen integriert werden können — z.B. eine Online-Bewerbung, Terminvereinbarungen, Produktdemonstrationen, Anfragen, Lieferantenverzeichnisse, Angebotserstellung, automatisierte Abrechnungen, Mediendatenbanken für die Presse oder für die Verkaufsunterstützung, Marketingunterstützung durch Spiele, Integration von Karten und Logistikoptimierungen, um nur ein paar spontan einfallende Möglichkeiten zu nennen. Noch erheblich mehr Potenzial kann sich hinter einem Login verbergen: ein ganzes Extranet oder Intranet kann dadurch zugänglich gemacht werden. Es bestehen heute fast unendliche Möglichkeiten, Prozesse webbasiert zu unterstützen. Ein Musterbeispiel ist der Online-Shop flyerpilot.de, für den die kompletten Prozesse webbasiert abgebildet wurden. Aber auch viele Kunden aus Oberfranken nutzen die Prozesslösungen von LivingLogic.

Es kommt auf den Mehrwert — den Nutzen für den Kunden — an.

Viertens und letztens: Kommen wir nun zum Kern unseres Entschlusses, TYPO3-Dienstleistungen anzubieten. Nehmen wir an, Sie sind Mitarbeiter (Marketing oder IT) eines Konzerns oder eines großen Mittelständlers und haben mehrere Agenturen in Ihren Diensten stehen. Sie möchten für Ihr Unternehmen ein einziges Content Management System einsetzen, mit einem einheitlichen Bedienkonzept. Sie entscheiden sich beispielsweise für TYPO3. Wie stellen Sie dann sicher, dass die Sicherheit des Systems gewährleistet wird, wenn die verschiedenen Partner ihre Plugins und Spezialitäten einfach einspielen können? Es soll ja nicht jeder seine eigene isolierte Infrastruktur bekommen, denn Sie wollen EIN System haben.

Dieser vierte Punkt ist ein besonders heißes Thema, über das sich nur wenige Gedanken machen. Niemand, dessen geschäftlicher Fokus auf TYPO3 alleine liegt, macht Sie darauf aufmerksam, wie häufig TYPO3- oder xtCommerce-Systeme — generell PHP-basierte Systeme — bereits gehackt wurden — weil sie nicht korrekt administriert wurden. Darüber redet verständlicherweise niemand. Entscheiden Sie selbst, in welche Hände Sie die Verantwortung für den Betrieb einer TYPO3-Installation legen möchten. Wir reden hier nicht nur vom Hosting sondern spezieller von Qualitätskontrolle und Sicherheit.

Es gibt nur eine einzige seriöse Lösung für dieses Problem: Es muss genau einen Verantwortlichen geben. Dies ist idealerweise ein technologisch exzellentes und umfassend kompetentes Unternehmen, das alles vorher testet und dann auch dafür gerade steht, wenn Probleme auftreten sollten. Das kann eine Agentur sein oder ein Softwareunternehmen wie beispielsweise LivingLogic. Deshalb sehen wir im Bereich TYPO3 ein großes Potenzial für unser Unternehmen - gerade in unserer unmittelbaren Umgebung in Oberfranken / Bayreuth. Wir arbeiten dafür gerne mit jeder Agentur zusammen — im Kundeninteresse.

Berechtigterweise hat sich bei Ihnen die Frage immer mehr in den Vordergrund geschoben, warum wir nicht ausschließlich unser eigenes Content Management System promoten.

Ganz einfach, die Kundenwünsche haben im Zentrum zu stehen.

Wenn ein Kunde es wünscht, dann moderieren wir gerne den Prozess, ein Content Management System einzuführen — mit einer neutralen Vorgehensweise. Dies ist unabhängig von den CMS-Systemen und schließt insbesondere TYPO3 ein.

Warum können wir dies anbieten, ohne uns selbst zu schaden? Ganz einfach, wir brauchen nicht um jeden potenziellen Auftrag zu kämpfen. Denn wir sind sehr gut im Markt positioniert. Genau dadurch haben wir die Stärke, auch Fremdsysteme wie TYPO3 zu unterstützen. Selbstverständlich bieten wir unsere eigenen Systeme gerne und bervorzugt an. Es wäre nicht ehrlich, etwas anderes zu behaupten. Wir sind hundertprozentig davon überzeugt, dass wir mit unseren Weblösungen jeden potenziellen Kunden — besonders durch die zugehörigen Module mit besonderem Mehrwert und Nutzen und die Dienstleistungen (Suchmaschinenoptimierung, Prozessanalysen, etc.) — einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können. Das hat das bayreuther Unternehmen LivingLogic AG aus Oberfranken in den letzten zwölf Jahren hundertfach bewiesen.

Auch unabhängig von unserer Technik unterstützen wir seit langem Unternehmen in vielen Belangen. Wir haben Roland Berger Strategy Consultants und eine Menge anderer Unternehmen in Bezug auf Suchmaschinen-Optimierung beraten und neutrale Moderationen für die CMS-, CRM- oder ERP-Einführung geleistet. Unsere Experten arbeiten für Weltkonzerne an der Weiterentwicklung ihrer eigenen Systeme (Otto-Konzern, Britisch American Tobacco, Telekom) — schon seit Gründung von LivingLogic vor 12 Jahren erweitern wir so unseren Erfahrungsschatz und stellen ihn gleichzeitig den Großunternehmen zur Verfügung.

Also war die Frage doch ganz natürlich: Warum sollen wir unsere CMS-Kompetenzen nur auf der Basis unserer eigenen Technologien anbieten? Oft ist eine neutrale unabhängige Meinung für die oberfränkischen Kunden von unschätzbarem Wert.

Sie entscheiden.

Das Beste, was einem mittelständischen Unternehmen passieren kann, ist, dass es ein über lange Jahre stabiles Biotop an vertrauensvoll zusammenarbeitenden Partnern besitzt — mit der Grundphilosophie "Leben und Leben lassen" auf einer für beide Seiten fairen Basis. Dies schließt besonders auch den oder die technischen Dienstleister ein.

Wie finden Sie die richtigen Dienstleister, die optimal zu Ihnen passen?

Indem Sie nicht nur die sachlich, technischen Aspekte in den Vordergrund stellen, sondern den "menschlichen Faktor" und die Referenzen stärker gewichten. "Habe ich Vertrauen und bin ich überzeugt, dass mein Vertrauen auf einem stabilen Fundament ruht?" Diese Frage ist entscheidend. Die Antwort liefert in erster Linie Ihr Bauchgefühl.

Reden wir über die Leistungsfähigkeit von Menschen als über die Technik.

Es geht um Ihren Erfolg, den Kundenerfolg! Welches CMS (beispielsweise TYPO3 oder XIST4C) Sie dabei einsetzen, das ist weniger entscheidend als der Dienstleister und dessen Team, das dahinter steht. Das bestätigen uns die Kunden täglich und deshalb arbeiten sie langjährig partnerschaftlich mit uns zusammen — gerade, wenn sie seit langem echte Mehrwerte aus dem Web generieren. Genau das ist es, was am Ende des Tages zählt.

TYPO3-Dienstleistungen für Oberfranken von einem Unternehmen aus Bayreuth mit einem tiefen Verständnis für das Internet, das die Websites bestens bei den Suchmaschinen positioniernen kann, das bieten wir gerade den mittelständischen Unternehmen Oberfrankens an. Testen Sie uns.

Zur Übersicht der News